Erweitern Sie Ihr Therapieangebot

Erlernen Sie die Pohltherapie®

Sie sind Ergotherapeut*in, Logopäd*in, Rettungssanitäter*in, Hebamme, Krankenschwester, Krankenpfleger, Medizinische/r Fachangestellte, Medizinisch-technische Assistentin - dann können Sie mit der Pohltherapie einen weiteren Schritt in die selbstständige Behandlung von Patient*innen gehen.

Ihr Vorteil: Sie haben schon viel Erfahrung im Umgang mit leidenden Menschen.
Die Pohltherapie® basiert auf mehr als 25 Jahren intensiver Entwicklungs- und Forschungsarbeit. Sie folgt der Erkenntnis, dass chronische Schmerzen und viele als rein psychisch bedingt geltende Beschwerden tatsächlich körperliche Ursachen in Form von chronischen Verspannungen in Muskeln, Sehnen und Faszien oder im Bindegewebe haben – auch wenn sie sich durch psychische Belastungen verstärken. Die Pohltherapie behandelt diese Dauerkontraktionen mit einer Kombination von 5 eng miteinander verzahnten neurobiologischen, manuellen, übenden und mentalen Verfahren.
Lesen Sie dazu auch diesen Erfahrungsbericht.
Erlernen Sie die Pohltherapie®

Komplexe Probleme ganzheitlich behandeln

Durch das Verständnis der funktionellen Anatomie von Fehlhaltungen und Alltagsbewegungen wie Atmen, Sprechen, Schlucken, Gehen, Greifen u.v.a. lassen sich komplexe Bewegungsstörungen und „unerklärliche Beschwerden“ diagnostizieren und mit den Verfahren der Pohltherapie® behandeln.

Dabei betrachten wir stets den ganzen Menschen, nicht ein isoliertes Problem.

Von Ihrer Erfahrung profitieren und das Behandlungsspektrum erweitern

Bei der Anwendung der Pohltherapie® können Sie Ihre medizinischen Vorkenntnisse und Ihre Erfahrung im Umgang mit Patienten nutzen. Sie erweitern Ihr Behandlungsspektrum auf sehr viele Beschwerdebilder.

Eine Übersicht über die Vielfalt der behandelbaren Beschwerden finden Sie auf pohltherapie.de.

Praxisgründung mit fachspezifischer Kompetenz

Mit der Pohltherapie® können Sie sich selbständig machen und eigenverantwortlich arbeiten.

Voraussetzung dafür ist in Deutschland eine Zulassung als Heilpraktiker (siehe Vorbereitung). Über die Zulassung in Österreich und der Schweiz erkundigen Sie sich bei den zuständigen Behörden.

Work-Life-Balance

Familie? Wunsch nach Teilzeitarbeit?

Mit der Pohltherapie lassen sich die Aufgaben in der Familie oder der Wunsch nach Teilzeitarbeit leichter unter einen Hut bringen.

Testimonials

Sie haben Fragen zur Ausbildung?

Bitte rufen Sie uns einfach an:
Montag bis Freitag von 9.00-12.00 Uhr

FAQ

Häufig gestellte Fragen zum Thema "Ausbildung zur Pohltherapie®".

Pohltherapie.de

Link zur Hauptwebsite der Pohltherapie®.

Verband

Link zur Website des Berufsverbands der Pohltherapie®.